Verschleißteile aus Keramikeinsätzen von Qiming Casting

Qiming Casting ist der Innovator von Verschleißkomponenten für die Sektoren Bergbau, Zuschlagstoffe, Zement, Kohle sowie Öl und Gas. Wir sind bestrebt, Lösungen zu entwickeln, die auf langfristige Leistung, geringen Wartungsaufwand und längere Maschinenverfügbarkeit ausgelegt sind. Abgenutzte Bauteile mit Keramikeinlagen haben deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Stahllegierungen. Haifischhaut, die eine Matrix aus kleinen, harten, zahnähnlichen Strukturen verwendet, ist eines der robustesten Materialien der Erde und zieht Vergleiche mit dem Tierreich an. Qiming Casting produziert eine Vielzahl von keramischen Verschleißkomponenten mit außergewöhnlichen panzerähnlichen Eigenschaften.

Keramikeinsätze sind so konzipiert, dass sie extrem hart, langlebig und verschleiß-, abrieb- und stoßfest sind. In der Industrie werden Keramikeinsätze häufig in Verschleißteilen wie Schneidwerkzeugen, Pumpen, Ventilen und anderen Komponenten verwendet. Sie werden auch in stark beanspruchten Bereichen von Maschinen wie Auskleidungen, Schaufeln und anderen Teilen von Brechern und Mühlen eingesetzt.

Benefits

  • Hergestellt mit einem einzigartigen Gießverfahren und Wärmebehandlungsverfahren.
  • Alloy Matrix (MMC) verbindet die keramischen Eigenschaften für das Beste aus beiden Welten. Es kombiniert Keramikhärte und Duktilität/Zähigkeit von Legierungen.
  • Die Härte der Keramikpartikel ist sehr hoch, etwa HV1400-1900 (HRC74-80), sie hat eine hohe Verschleißfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Hitzebeständigkeit.
  • Weniger Eingriffe und reduzierte Wartungskosten.
  • Kunden berichten von einer 1.5- bis 10-fach längeren Lebensdauer bei Verwendung von Keramikeinsätzen im Vergleich zu den von ihnen ersetzten Teilen.
Keramikeinsätze Verschleißteile

Suchen Sie ein verschleißfesteres Verschleißteil? Sie möchten die bessere Zykluszeit Ihrer Verschleißteile verlängern? Sie wollen Maschinenstillstände reduzieren? Verschleißteile mit Keramikeinsätzen sind Ihre Wahl! Fühlen Sie sich frei uns zu kontaktieren!

Schlagleisten mit Keramikeinsätzen

Schlagleisten mit Keramikeinsätzen

Qiming Casting stellt Schlagleisten mit Keramikeinsätzen aus zwei Materialien her:

  • Schlagleisten aus Martensit + Keramik
  • Schlagleisten aus Chrom + Keramik

Schlagleisten aus Martensit + Keramik

Martensitischer Stahl ist das Matrixmaterial und fügt Keramik ein. Martensit ist eine vollständig kohlenstoffgesättigte Eisensorte, die durch schnelles Abkühlen entsteht. Erst bei der anschließenden Wärmebehandlung wird dem Martensit Kohlenstoff entzogen, was die Festigkeits- und Verschleißeigenschaften verbessert. Beim Einsatz mit hochharter Keramik wird die Schlagleiste aus martensitischem Stahl dramatisch verstärkt, um die Verschleißfestigkeit auf der Verschleißfläche zu erhöhen. Dies macht sie zu idealen Lösungen für die Primär- oder Sekundärzerkleinerung, bei denen Verschleiß- und Schlagfestigkeit erforderlich sind. Bei martensitischen Schlagleisten ohne Keramikeinsätze wird die Lebensdauer verdoppelt oder verlängert.

Schlagleisten aus Chrom + Keramik

Chromeisen mit Keramik ist ein hochwertiges Verbundeisen mit metallischer Matrix und Einsätzen aus harter Keramiklegierung auf der Verschleißfläche. Die harte Keramiklegierung in Kombination mit Eisenmatrix mit mittlerem oder hohem Chromgehalt bietet einen erheblichen Vorteil bei der Lebensdauer gegenüber Standard-Chromeisenstäben.

Brecherhämmer mit Keramikeinsätzen

Brecherhämmer mit Keramikeinsätzen

Keramische Einsätze können auch in Brechhämmern verwendet werden, um ihre Haltbarkeit und Verschleißfestigkeit zu erhöhen. Brecherhämmer sind der Teil eines Brechers, der eine Schlagkraft auf das zu zerkleinernde Material ausübt.

Ähnlich wie Keramikeinsätze in Schlagleisten bestehen Keramikeinsätze in Brechhämmern aus einem harten und verschleißfesten Keramikmaterial. Diese Einsätze können dazu beitragen, die Lebensdauer der Brecherhämmer zu verlängern, indem sie die Häufigkeit des Austauschs und die Ausfallzeiten für Wartungs- und Reparaturarbeiten reduzieren.

Die Verwendung von Keramikeinsätzen in Brechhämmern kann auch die Effizienz und Leistung des Brechers verbessern, da die erhöhte Haltbarkeit der Hämmer ein gleichmäßigeres und effektiveres Brechen des zu verarbeitenden Materials ermöglicht. Darüber hinaus kann die Verwendung von Keramikeinsätzen dazu beitragen, die Gesamtkosten des Brecherbetriebs im Laufe der Zeit zu senken, indem die Notwendigkeit eines häufigen Austauschs der Brecherhämmer verringert wird.

Keramikeinsätze Hammerkopf

Keramikeinsätze Hammerkopf

Der Hammerkopf wird häufig beim Zerkleinern von Schiefer und Kohlegangarten verwendet. Qiming Casting entwickelt Chrom-Weiß-Eisen + Keramik-Hammerkopf, um die Lebensdauer zu verlängern.

Keramikeinsätze sind bekannt für ihre Härte, Verschleißfestigkeit und Langlebigkeit. Durch das Hinzufügen von Keramikeinsätzen zu einem Hammerkopf wird der Hammer effektiver beim Brechen oder Zerkleinern von harten Materialien wie Steinen, Beton oder Metall. Die Keramikeinsätze halten hohen Schlagkräften stand und können dazu beitragen, den Verschleiß des Hammerkopfs zu reduzieren, was die Lebensdauer des Hammers verlängern kann.

Häufig gestellte Fragen

Welche Verschleißteile aus Keramikeinsätzen stellen Sie her?

Derzeit entwickeln wir Verschleißteile für Keramikeinsätze, darunter:

  • Prallbrecher Schlagleisten
  • Brecherhämmer
  • Gleitschutzauskleidungen
  • Kugelmühle-Auskleidungen
  • Raymond-Mühlwalzen
  • Paddelspitze und Liner waschen

Wie hoch sind die Verschleißteile für Keramikeinsätze?

Unterschiedliche Designs unterschiedliche Preise. Für detaillierte Designs und Preise bitte kontaktieren Sie uns.

Was sind die Hauptmärkte für Ihre Keramikeinsätze?

Im Moment verkaufen wir die Teile der Keramikeinsätze an die folgenden Märkte:

  • Australien-Markt
  • Markt in Peru
  • Chile-Markt
  • Nordamerika Markt
  • Europa Markt

Produkte in Beziehung setzen